Patienteninfos

Reflexzonentherapie – über die Füße den ganzen Menschen behandeln

Sie haben sich schon für Hanne-Marquardt-Fussreflex® entschieden? Eine gute Wahl! Bei vielen Beschwerden haben wir positive Erfahrungen mit der Fussreflexzonentherapie.

  • Wirbelsäulenerkrankungen, Gelenkbelastungen und muskuläre Fehlspannungen
  • Kopfschmerzen
  • Verdauungsstörungen
  • Nierenbeschwerden und Blasenstörungen
  • Unterleibsbeschwerden, z.B. Menstruationsschmerzen, Prostataleiden
  • Atemwegserkrankungen
  • Allergien
  • Schlafstörungen
  • Schwangerschafts- und Geburtsbegleitung
  • Für Kinder gut geeignet

Eine Sammlung interessanter Erfahrungen finden sie unter Praxisberichte.

Auch schwer kranke Menschen können Unterstützung finden. Fragen Sie die Marquardt-Therapeuten in Ihrer Nähe: Therapeutensuche.

Reflexzonentherapie am Fuß fühlt sich gut an!

Was die Gesundheit unterstützt, muss nicht bitter schmecken! Manche Bereiche werden in einer guten Behandlung schmerzen, aber Sie  werden erleben, dass die Berührung an den Füßen gut tut. Die Fussreflex-Behandlung wirkt meist entspannend und das Wohlbefinden wird gesteigert.
Reaktionen auf die Fussreflexzonentherapie sind übrigens erwünscht! Sie sind individuell und vielfältig: Wie eine innere Reinigung oder manchmal auch ungemütlich wie ein „Frühjahrsputz“.

Nehmen Sie sich Zeit! Eine Behandlung dauert meist 30 bis 40 Minuten, anschließend folgt eine Zeit der Nachruhe.
Sechs bis acht Behandlungen können bereits viel bewirken, manchmal bedarf es mehr, gelegentlich genügt auch schon eine Akutbehandlung. Die Befundaufnahme zu Beginn einer Serie nimmt ca. 45 – 60 Minuten in Anspruch.

Probieren Sie es aus!

Die Kosten sind regional verschieden. Meist liegen sie zwischen
€ 40 und € 60 pro Behandlung.

Hier finden Sie ausgebildete Therapeuten in Ihrer Nähe:
Therapeutensuche